Pressemitteilung des NABU Baden-Württemberg

27.05.2019

 

 

NABU-Auszeichnung: Gefiederte Glücksboten nisten unterm Schuldach

NABU-Landeschef Enssle und Thekla Walker MdL überreichen gemeinsam Plakette als „Schwalbenfreundliches Haus“ an Böblinger IB-Schule

 

Stuttgart – Der NABU weist mit dem Projekt „Schwalbenfreundliches Haus“ seit elf Jahren auf die Nöte der Schwalben in Baden-Württemberg hin. Das leise schwätzende Gezwitscher von Mehlschwalben erklingt nun bereits seit sechs Jahren unterm Dach der IB Beruflichen Schulen in Böblingen. Dort nisten die Glücksboten in eigenen Naturnestern. Das Baumaterial finden die flinken Flugkünstler ganz in der Nähe, auf dem Flugfeld am langen See, wo sie auch Insekten jagen. Doch die Vögel werden immer seltener, wie die jüngste bundesweite NABU-Zählaktion im Rahmen der „Stunde der Gartenvögel“ bestätigte. Im Vergleich zum Vorjahr haben sie erneut um neun Prozent verloren. Sie brauchen mehr Hilfe und Akzeptanz, die sie bei IB-Schulleiterin Rebecca Barensteiner und ihrem Team auch erhalten. „Ich freue mich jedes Jahr über die Flugkünstler an unserer Schule, und auch unsere Schülerinnen und Schüler erwarten im Frühjahr gespannt die Rückkehr der Insektenjäger“, sagt die schwalbenfreundliche Rektorin.

 

Über das Engagement der Schule für die Schwalben freute sich auch die Böblinger Landtagsabgeordnete, Thekla Walker: „Dass nicht nur Privatleute sich für die gefiederten Glücksboten stark machen, sondern mit dem IB auch eine Berufsschule, ist toll und regt hoffentlich weitere Schulen zum Nachmachen an.“ Als Dankeschön überreichte sie gemeinsam mit dem NABU-Landeschef Johannes Enssle die Plakette zum „Schwalbenfreundlichen Haus“, die gleich neben dem Eingang einen Ehrenplatz findet. Im Gepäck dabei hatten beide zwei gezimmerte Schwalbennester: „Wohnraum ist auch bei den Schwalben stets knapp – nicht nur im Großraum Stuttgart“, sagte Walker, die sich als Abgeordnete des Wahlkreises Böblingen im Landtag für Tierschutz und Finanzpolitik einsetzt.

[…]

Den Beitrag bei regioTV können Sie unter folgendem Link sehen:

https://www.regio-tv.de/mediathek/84614